Das norwegische Holocaust-Zentrum

Das Zentrum für Studien über den Holocaust und religiöse Minderheiten befindet sich in Villa Grande auf der Halbinsel Bygdøy.

Das norwegische Holocaust-Zentrum

Nearest Hop-On

Bushaltestelle 4

Photo: VisitOSLO/Didrick Stenersen

Das norwegische Holocaust-Zentrum ist eine ergreifende Institution, die sich der Bewahrung der Erinnerung an den Holocaust und der Aufklärung der Öffentlichkeit über seine tiefgreifenden Auswirkungen widmet. Das 2001 gegründete Zentrum dient als Drehscheibe für die Forschung, Dokumentation und das Gedenken an den Holocaust in Norwegen und darüber hinaus.

Im Mittelpunkt der Arbeit des Zentrums stehen die Anerkennung und das Gedenken an die Gräueltaten, die während des Holocausts begangen wurden, darunter die Verfolgung und der Völkermord an sechs Millionen Juden und Millionen anderer Menschen durch das Nazi-Regime. Durch Ausstellungen, Bildungsprogramme und Öffentlichkeitsarbeit versucht das Zentrum, das Andenken an die Opfer zu ehren und dafür zu sorgen, dass ihre Geschichten nie vergessen werden.

Das Zentrum befindet sich in der Villa Grande, die in der norwegischen Geschichte eine große Bedeutung hat. Villa Grande war einst der Wohnsitz von Vidkun Quisling, dem berüchtigten Kollaborateur mit Nazi-Deutschland während des Zweiten Weltkriegs.

Hast du Lust, das Norwegische Holocaust-Zentrum zu besuchen?

Weitere Sehenswürdigkeiten in Oslo

Viking Ship Museum

Viking Ship Museum

Read more
1200 798 Hop On Hop Off Sightseeing bus tour
Mathallen – Food Court

Mathallen – Food Court

Read more
1200 800 Hop On Hop Off Sightseeing bus tour
Das Opernhaus

Das Opernhaus

Read more
1200 800 Hop On Hop Off Sightseeing bus tour
1200 800 Hop On Hop Off Sightseeing bus tour